Schottern in Italien/Frankreich ? Mitfahrer gesucht

Hauptforum - HIER WIRD DISKUTIERT...

Moderatoren: Ralf Kiefer, Happe

Schottern in Italien/Frankreich ? Mitfahrer gesucht

Beitragvon kartman » Montag 22. August 2016, 19:56

Nachdem die Urlaubsplanung etwas anders kam als gedacht hab ich nun noch eben nen ganzen Jahresurlaub übrig. Hat vielleicht jemand Lust, Anfang September nochmal nach Italien runter zu fahren ? Denke da an Bardonecchia / Tende, die Maira-Stura bin ich z.B. auch noch nicht gefahren ...

Würde mit dem Auto + Anhänger runter wollen und einen zentralen Ausgangspunkt ansteuern, irgendein Bed&Breakfast oder Appartment/Ferienwohnung mit Selbstversorgung, auf keinen Fall Zeltplatz Für Abwechslung würde ich ausserdem gern mal ein paar Klettersteige machen und wenns ganz verrückt sein soll würd ich sogar das MTB mitnehmen ... Vielelicht hat ja einer hier noch ähnliche Interessen und Zeit / Lust ?

Gruß, Martin
´99 660 Rally
´04 640 LC4 Prestige Supermoto
´04 660 Rally Replica im Aufbau
kartman
Urlauber
 
Beiträge: 468
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2008, 17:02
Wohnort: Cottbus

Re: Schottern in Italien/Frankreich ? Mitfahrer gesucht

Beitragvon Rockhopper » Dienstag 23. August 2016, 10:39

Hi Martin, könnte ich mir gut vorstellen. Ich wollte im September eigentlich in die Dolomiten/Pala zum Klettern, habe mir aber dummerweise vor 5 Wochen einen Finger ordentlich verletzt und kuriere den gerade wieder gesund. Anfang September (nächste Woche?) ist daher ein bischen früh für mich. Zeit hätte ich ab dem 16.09. Nur am 30.09. muss ich Zuhause sein (Krefeld), sonst bin ich frei bis Ende Oktober. MTB und Klettersteig auch gerne zwischendurch. Marco
Rockhopper
Wochenendcamper
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 2. Mai 2010, 10:36
Wohnort: Tönisvorst NRW

Re: Schottern in Italien/Frankreich ? Mitfahrer gesucht

Beitragvon kartman » Dienstag 23. August 2016, 11:00

Hi Marco,

Krefeld klingt danach, also ob du mit dem Rainer aus Moers anreisen könntest :D Er ist aber noch dabei seinen T4 neu zu lackieren und weiß nicht, ob er es rechtzeitig schafft ...
Der Zeitraum könnte bei mir aber ein Problem werden :oops:
´99 660 Rally
´04 640 LC4 Prestige Supermoto
´04 660 Rally Replica im Aufbau
kartman
Urlauber
 
Beiträge: 468
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2008, 17:02
Wohnort: Cottbus

Re: Schottern in Italien/Frankreich ? Mitfahrer gesucht

Beitragvon Rockhopper » Mittwoch 24. August 2016, 07:05

Hi Martin, alles klar. Poste doch bitte die Termine, wenn klar ist wann Ihr unterwegs seit, ich schau dann ob ich es einrichten kann. Danke und euch auf jeden Fall viel Spass! Marco
Rockhopper
Wochenendcamper
 
Beiträge: 12
Registriert: Sonntag 2. Mai 2010, 10:36
Wohnort: Tönisvorst NRW

Re: Schottern in Italien/Frankreich ? Mitfahrer gesucht

Beitragvon GG71 » Sonntag 28. August 2016, 17:35

Hallo Leute,

ich habe Ende September auch etwas Ähnliches vor,
wollte irgendwann für 5-7 Tage samt E-XC, E-MTB und Kletterzeugs nach Oulx (Camping).
Nehme abber auch gerne E-dwänschör statt Rängdengdeng mit :mrgreen:
Würde mich freuen, wenn es klappen würde!

Edit\Info:
Ich lese gerade in Offroadforen, dass diesjahr die Strackensperrung bis November verlängert wurde :shock:
http://www.bardonecchia.it/muoversi/ztl-montana
ZTL montana

Gestione del traffico motorizzato sulle strade di montagna

ANNO 2016 (aggiornamento dell’11/05/2016)

STRADE APERTE
Elenco dei percorsi turistici sportivi individuati dal comune in deroga alla L.R. 32/82, quali sentieri, mulattiere, piste e/o strade forestali che saranno percorribili dal 1° maggio e sino al 30 novembre di tutti gli anni:

Percorso 1: Rochemolles – Grange Du Fond/Rifugio Scarfiotti compreso il tratto di strada di collegamento tra Monumento Picreaux e Grange Plan;
Percorso 2: Grange Du Fond/Rifugio Scarfiotti – Colle del Sommeiller
Porzione Percorso 3: Bivio strada del Sommeiller – tratto strada Decauville – Grange La Croix
Porzione Percorso 4: Bardonecchia – La Moutte – Chaffaux
Porzione Percorso 5: La Moutte – Vernet – Gr. La Casse/Collet
Percorso 8: Bivio strada dei Camini – Grange della Rho – Torrente della Rho (Orgera)
Porzione Percorso 10: Bardonecchia – Punta Tre Croci
Percorso 11: Pian del Colle – Diga delle Sette Fontane (strada sterrata vers. sx orografica sud Grand Pinèe)
Porzione percorso 13: Pian del Colle SP 216 – Grange Guiaud (compreso il tratto di strada sterrata per il raggiungimento della località San Sisto)
Percorso 17: Les Arnauds – Cappella Coignet – Pian Del Sole
Percorso 19: Campo Smith – bivio detto delle 4 strade (Strada Vivier)
Percorso 20: Rocca Tagliata – Località Chateaux (Cappella Sant’Anna) – Bivio detto delle 4 strade – Pian Del Sole – Punta Colomion
Percorso 24: Grange Medail – Horres
Percorso 26: Bacini Frejusia – Alpe Beatrix
Percorso 28: Bacini Frejusia – Albergo Belvedere – partenza impianto Ban – Rifugio Capannina
Percorso 29: Partenza impianto Ban e Punta Jafferau
Percorso 30: Bacini Frejusia – Rio Perilleux (confine comunale)

STRADE CHIUSE
Elenco dei percorsi turistici sportivi individuati dal comune ai sensi della L.R. 32/82, quali sentieri, mulattiere, piste e/o strade forestali che rimarranno chiusi.

Porzione Percorso 3: Grange La Croix – Alpeggio Val Fredda
Porzione Percorso 4: Chaffaux – Alpeggio Pian delle Stelle
Porzione Percorso 5: Gr. La Casse/Collet – Croce di Chabriere
Percorso 6: SP 235 Rochemolles – Croce di Chabriere compreso il tratto di strada di collegamento con il percorso 5
Percorso 7: Les Granges (Grange del Frejus) – Serre des Granges
Percorso 8: Torrente della Rho (Orgera) – Casermetta della Rho
Percorso 8 bis: Via la Rho – Incrocio Strada per Grange Rho
Percorso 9: Grange della Rho – Casermetta della Rho
Porzione Percorso 10: Punta Tre Croci – 4 sorelle
Percorso 12: Pian del Colle – Strada Comunale per Nevache – Stazione Meteo Rio Gorgia
Porzione del percorso 13: Grange Guiaud – Casermetta 16
Percorso 14: Melezet – Chesal – Punta Selletta – Cresta Seba
Percorso 15: Melezet – Laghetto – Margaria Clos/Grange Ourus
Percorso 16: Cappella Coignet – Margaria Clos/Grange Ourus
Percorso 18: Pian Del Sole Loc. Hyppolites – Margaria Clos/ Grange Ourus – Chesal
Percorso 18 bis: Pian del Sole Loc. Hyppolites – Margaria Clos (strada di nuova realizzazione lungo la pista da sci)
Percorso 21: Punta Colomion – Bivio con strada Casermetta 16 (territorio di Oulx) – Cresta Seba
Percorso 22: Bivio con strada Casermetta 16 – Casermetta 16 – Punta Valloncros – Arrivo Cresta Seba
Percorso 23: Case Geney – S.P. 238 per Borgata Gleise
Percorso 25: Horres – Strada Decauville
Percorso 27: Strada Decauville (da Alpe Beatrix – Bivio Grange La Croix)

Le strade che non compaiono nell’elenco di quelle aperte sono
CHIUSE ai sensi della L.R. 32/82.

SCARICA QUI LA CARTINA DELLA ZTL MONTANA

SCARICA QUI LA LEGENDA DELLA CARTINA – ELENCO PERCORSI
Ciao:
GG ;-)
--
LC4 ADV '01 | EXC 300 '11 | CUBE 300 '10 | Stereo Hybrid 140 '16
GG71
Weltreisender
 
Beiträge: 829
Registriert: Mittwoch 18. Oktober 2006, 09:38
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu FORUM



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste