Adventure -Enduro Treffen Niedersolbach

Hinweise auf Veranstaltungen, Rallies, Treffen, ...

Moderatoren: Ralf Kiefer, Happe

Re: Adventure -Enduro Treffen Niedersolbach

Beitragvon el_heinzo » Sonntag 3. August 2014, 10:17

Ich werde dem Bieberbach nächste Woche mal eine Anmeldung für 10-15 Leute durchgeben. Exklusiv buchen wäre natürlich toll nur ist es mittlerweile bei vielen Leuten Trend, sich zu Treffen anzumelden und dann ein tag vorher abzusagen (wenn sie überhaupt absagen :evil: ) weil das Wetter zu kalt ist oder die Anreise doch zu lang ist. Damit machts natürlich eine exklusive Buchung schwer, wenn dann doch nur 3 Hanseln da stehen :mrgreen: mal schauen was sich machen lässt. Die Propellerfraktion ist natürlich herzlich eingeladen, wenn sie sich mal ein Auge an Österreichischer Ingenööörskunst holen wollen :mrgreen:

gruß heinzo
el_heinzo
Urlauber
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 15:53
Wohnort: Eisenach

Re: Adventure -Enduro Treffen Niedersolbach

Beitragvon bobmobile » Montag 4. August 2014, 11:28

...kann nur für MICH persönlich sprechen-

und vielleicht interessiert es ja die veranstalter etc.:

prinzipiell interessiert mich nat. ein adventuretreffen!!- ABER-

in dem fall- 850 km anreise- was erwartet mich (ausser den netten adv.ridern)- ein zeltlager(?) - u. eine wiesen o. mx strecke !??

beispiel:

war heuer in ASIAGO am teneretreffen italy- warum:

anreise 650km - feinste berglandschaft- versch. hotelkategorien zur auswahl (würde nat auch in D ei zimmer finden keine frage)-

3 fahrtage mit attraktiven strecken und verpflegung (pro tag 50 euro !!)- u. das wars mir wert - wir sind in einem tag soviel offroad gefahren wie ich sonst in einer woche schaff!!!

das soll keine entschuldigung sein sondern nur ne erklärung!

also- näher richtung AT- attrraktives gelände- auch offroad (keine mx strecke!)- versch. quartiermöglichkeiten u. es wäre auch f. uns ausm osten ne anreise wert!

nat. sind die leute heutz. auf grund des extrembesch. wetters teilweise skeptisch u. warten ab - ich hab für italien erst 2 tage(!) vorher einbezahlt-

abgesehen davon das bei strömenden regen kein spaß macht- is es ja auch nicht ungefährlich!

PS- könnte auch hier im osten was organisieren- aber da wird wohl nich soviel interesse bestehen!?

greets peterw
03er adventure - (kann -fast -alles)
82er xr 500 - oldie but goodie
ArcticCat Wildcat Trail XT 700
bobmobile
Weltreisender
 
Beiträge: 624
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 12:55
Wohnort: vienna

Re: Adventure -Enduro Treffen Niedersolbach

Beitragvon el_heinzo » Montag 4. August 2014, 19:25

Das Problem ist das man nicht mit 15 Mann in D einfach mal quer durch den Wald fahren kann. Da ist ärger vorprogrammiert... bleibt also nur enduro oder mxstrecke.
Straßen Strecken gibts hier in der Umgebung genug und Hotels sollten nicht das Problem sein. Jedoch wollte ich ein kleines Offroad treffen machen wo man mit ein paar Leuten über die Piste bügelt. Und abends am Feuer sitzt, einfach minimalistisch wie möglich. Im Hotel übernachten find ich persönlich unpassend für ein adventure treffen. :wink:

Gruß heinzo
el_heinzo
Urlauber
 
Beiträge: 258
Registriert: Donnerstag 21. April 2011, 15:53
Wohnort: Eisenach

Re: Adventure -Enduro Treffen Niedersolbach

Beitragvon d.A.Ray » Dienstag 5. August 2014, 05:55

Das Problem ist das man nicht mit 15 Mann in D einfach mal quer durch den Wald fahren kann.
Da ist ärger vorprogrammiert... bleibt also nur enduro oder mxstrecke.


Es gibt noch eine dritte Möglichkeit.
Wir treffen uns beispielsweise im Oktober in Belgien auf einem Campingplatz
und lassen uns von einem engagierten Enduristen augearbeitete Roadbooks geben.
Er checkt regelmäßig die Trails und verlangt einen moderaten Unkostenbeitrag.
Damit können wir ganz legal auf losem Grund als Gruppe durchs Unterholz stromern,
ohne Stress befürchten zu müssen. Es gibt ganz verschiedene Raodbooks,
je nach Anspruch und fahrerischem Können.
Abends trifft man sich dann im Basecamp und kann Benzin quatschen.

Bild

In Deutschland im 15er-Trupp durch das Unterholz pflügen ist tatsächlich wenig ratsam.
Wenn die Teilnehmer jedoch leise Schalldämpfer und ein zurückhaltendes Naturell aufweisen
und sich die 15 Leutz in 3 Fahrgruppen aufsplitten,
geht immer noch Einiges in good old Germany.

Gruß aus Franken - Ray
d.A.Ray
Urlauber
 
Beiträge: 360
Registriert: Dienstag 17. Oktober 2006, 21:43

Vorherige

Zurück zu EVENTS



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast